WIR BERATEN SIE GERNE

Sie möchten direkt mit einem reiseAgentur brandner Reiseexperten sprechen?

+49-711-579889
La Réunion

Trekkingreise durch Tropen und Vulkane

17-tägige geführte Aktivreise in Hotels und Berghütten ab / bis St. Denis

Ein ganzer Kontinent auf einer Insel – so abwechslungsreich präsentiert sich Réunion. Französisches Savoir-vivre paart sich mit afrikanischer Lebensfreude. Hier bietet sich eine Fülle an Naturschauspielen: tropische Regenwälder und karge Mondlandschaften, aktive Vulkane und erloschene Krater, zerklüftete Berge und weite Lavafelder, steile Schluchten und spitze Felsnadeln, grandiose Wasserfälle und stille Bergseen. Nach der Durchquerung zweier Talkessel und der Besteigung des Piton des Neiges lassen wir unsere Reise an den weißen Stränden des Indischen Ozeans ausklingen.

Ihre Reiseroute

Die Höhepunkte dieser La Reunion Reise auf einen Blick

  • Mittelschweres bis anspruchsvolles Trekking durch einsame Talkessel
  • Spannende Besteigung des Piton de Neiges (3.070 m)
  • Trekking durch die drei Cirques (Talkessel) Salazie, Mafate & Cilaos
  • Erholungstag an der Küste des Indischen Ozeans in St. Gilles les Bains
  • Piton de la Fournaise: Der aktive Vulkan mit seinen reizvolle Formen und Farben
  • Ausgewogenes Reiseprogram mit viel Aktivität und genug Erholung

Passt diese Reise zu mir?

  • Gruppenreise - max. 14 Teilnehmer
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Naturnahe Unterbringung in Berghütten und Hotels
  • Hoher Erlebnisfaktor mit aktivem Tagesprogram
  • Ab / bis Deutschland

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • Flug mit Air Austral oder Air France und/oder Lufthansa in der Economyclass nach St. Denis und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus und in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 5 x Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 9 x Übernachtungen in Hütten in Gemeinschaftsräumen mit einfachen sanitären Gemeinschaftseinrichtungen
  • 14 x Frühstück, 12 x Abendessen
  • Programm gemäß Reiseverlauf
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Deutschsprachige, qualifizierte Reiseleitung
  • Reisepreissicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • Zusätzliche Hotelübernachtungen und Flughafentransfers
  • Sonstige Mahlzeiten / Getränke / Alkoholika
  • Fakultative Ausflüge
  • Reiseversicherungen
  • Persönliche Ausgaben / Trinkgelder

Termine & Preise

Reise ab/bis: Deutschland. Weitere Flughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.
Reisedauer: 17 Tage / 14 Nächte

Teilnehmerzahl: Gruppenreise 7 -14 Teilnehmer
Einzelzimmeraufpreis: 350 € pro Person
(5 Nächte, kein Einzelzimmer während der Hüttenübernachtungen möglich)

Code
Tourbeginn
Tourende
Preis
Bemerkungen
Code
RUN-WT5-20
Tourbeginn
23.10.2020
Tourende
08.11.2020
Preis
3548 €
Bemerkungen
-
Code
-
Tourbeginn
01.01.2021
Tourende
31.12.2021
Preis
3548 €
Bemerkungen
Auf Anfrage
Detailprogramm jetzt kostenlos anfordern
Ihr Termin ist nicht dabei? Wir finden zusammen mit Ihnen die richtige Tour zu Ihrem Wunschtermin.

Wichtige Hinweise

Impfungen und Gesundheitsvorsorge
Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. La Réunion ist malariafrei.

Empfohlen werden folgende Vorsorgemaßnahmen: Hepatitis A / B, Polio, Diphtherie, Tetanus

Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.

Einreisebestimmungen
Für Staatsbürger der Bundesrepublik Deutschland, Österreichs, Italiens und der Schweiz genügt für die Einreise nach La Réunion der gültige Personalausweis oder der gültige Reisepass. Staatsbürger anderer Länder bitten wir, sich direkt mit der jeweiligen für sie zuständigen Vertretung in Verbindung zu setzen.

Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.

 

Schwierigkeitsgrad 4:
Reisen mit Trekkingcharakter. Die Wanderungen erfordern ein hohes Maß an Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sowie eine sehr gute körperliche Fitness. Die Wanderzeiten liegen oft zwischen sechs und bis zu neun Stunden pro Tag, wobei manchmal Höhenunterschiede von mehr als 1.000 Metern überwunden werden. Sehr gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind unbedingt erforderlich. Wanderstöcke sollten auf jeden Fall eingesetzt werden.

Informationen zu den Wanderungen:
Ausschlaggebend für den Schwierigkeitsgrad einer Wanderung sind Gehzeit und Höhenunterschied sowie Wegbeschaffenheit.

Bei der Gehzeit legen wir eine Geschwindigkeit von 4 Kilometern pro Stunde in ebenem Gelände oder etwa 300 Höhenmeter im Aufstieg bzw. 500 m im Abstieg zugrunde, wobei diese Werte je nach Wegbeschaffenheit und Steilheit sowie auch nach Höhenlage des Geländes unterschiedlich ausfallen können. Zu den tatsächlichen Gehzeiten kommen die Pausen hinzu, sodass aus einer Wandertour mit 4 Stunden Gehzeit auch eine Tagestour werden kann.

Die Höhenunterschiede werden getrennt für Auf- und Abstiege angegeben, wobei sie die Differenz zwischen dem jeweils niedrigsten und höchsten Punkt einer Wanderung bezeichnen (z. B. +100 m, -300 m). Das bedeutet, dass die tatsächlich bewältigten Höhenmeter, die durch mehrfache Auf- und Abstiege angehäuft werden können, nicht angegeben sind. Sie werden allerdings beim Schwierigkeitsgrad berücksichtigt.

Wegbeschaffenheit, Höhenlage und Steilheit des Geländes fließen ebenfalls in die Bestimmung des Schwierigkeitsgrades ein. Es ist wesentlich einfacher, auf breiten Forstwegen zu wandern als auf schmalen, steinigen Bergpfaden, deren Schwierigkeitsgrad mit der Steilheit des Geländes wächst.

Ein gewisses Maß an Trittsicherheit setzen wir bei allen unseren Touren voraus.

Über den eventuell notwendigen Grad an Schwindelfreiheit können die Anforderungskriterien keine Aussage machen. Bei Touren ab Schwierigkeitsgrad 2-3 ist Schwindelfreiheit grundsätzlich erforderlich und wir empfehlen den Einsatz von Wanderstöcken.

Bei allen geführten Reisen und bei Touren mit einer höheren sportlichen Anforderung (ab Schwierigkeitsgrad 2) ist es wichtig, dass die Mitreisenden in der Gruppe in etwa konditionsmäßig gleich stark sind. Nur so ist ein gutes Miteinander auf allen Touren gewährleistet. Bei diesen Aktivreisen setzen wir voraus, dass Sie keine körperlichen oder mentalen Einschränkungen, welcher Art auch immer, haben und ausreichend fit sind.

Mobilitätshinweis:
Wir sind verpflichtet Sie darauf hinzuweisen, dass diese Reise auf Grund der lokalen Gegebenheiten und Aktivitäten für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Sprechen Sie uns im Zweifelsfall bitte an.

Wichtig zu wissen:
Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden.

Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.

Eine Gruppenreise lebt durch den Zusammenhalt im Team und ein höfliches und freundliches Miteinander. Toleranz, Mithilfe bei Gemeinschaftsarbeiten, Flexibilität und Teamgeist helfen diese Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis zu gestalten.

Gesonderte Stornobedingungen:

  • bis 46 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises,
  • ab dem 45. bis 30. Tag vor Reiseantritt 25 % des Reisepreises,
  • ab dem 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 35 % des Reisepreises,
  • ab dem 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 50 % des Reisepreises,
  • ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 70 % des Reisepreises,
  • am Tag der Abreise oder bei Nichtantritt (no-show) 90 % des Reisepreises.

Wir pflanzen Bäume für ein grünes Klima

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?