WIR BERATEN SIE GERNE

Sie möchten direkt mit einem reiseAgentur brandner Reiseexperten sprechen?

+49-711-579889
Kamtschatka

Kamtschatka Expedition

21 Tage Wildnis im fernen Osten Russlands

Nach ca. 9 Stunden landet der längste Inlandsflug der Welt, der in Moskau beginnt, auf der im Pazifik gelegenen Halbinsel Kamtschatka im fernen Osten Russlands. Schon beim Landeanflug erscheinen die majestätischen Vulkane Avacha und Korjakski zum Greifen nah. Die Silhouette von über 30 aktiven Vulkanen verliert sich am Horizont und wird flankiert von riesigen Flusstälern. Abseits der Städte im südlichen Teil der Halbinsel sind die Menschen Selbstversorger; in den grünen Tälern und Ebenen bauen sie im kurzen Sommer eine Vielzahl an Gemüsesorten an. In vielen Regionen der Halbinsel kann man die „Stille hören“; knackende Äste oder Blätterrauschen klingen „laut“. Die Ureinwohner aus den Stämmen der Korjaken, Ewenen und Itelmenen leben in den ca. 600 km vom zivilisierten Süden entfernten zentralen Teilen der Halbinsel; die Sommer verbringen sie mit ihren Rentierherden in weit entlegenen Gebieten, die nur mit den legendären, sowjetischen Armeehubschraubern versorgt werden. Kamtschatka ist ein Land für Abenteurer und Entdecker; herausragende Naturerlebnisse und gastfreundliche „Kamtschadalen“ lassen eine Reise dorthin zum einmaligen Erlebnis werden.

In einer Region – geologisch und politisch so rege wie Kamtschatka, muss der geschilderte Reiseablauf als Leitfaden verstanden werden. Nur ein flexibler Umgang mit der jeweiligen Situation vor Ort ermöglicht es uns, die Reise optimal zu gestalten. Sehr große Flexibilität und Teamgeist sind Voraussetzungen, die jeder Teilnehmer bei dieser Expedition mitbringen muss. Die Bereitschaft, russische Verhältnisse zu akzeptieren und von der deutschen Genauigkeit abzusehen, ist wichtig. Kamtschatka ist aufgrund seiner Abgeschiedenheit touristisch wenig entwickelt und es bedarf viel Know-how und etwas Glück, das angestrebte Programm durchzuführen. Unsere langjährige Erfahrung und freundschaftliche Beziehungen zu hilfreichen Stellen in Kamtschatka sowie kompetente einheimische Mitarbeiter und Helfer sind Gewähr für einen interessanten und vielseitigen Tourablauf.

Die Übernachtungen in Petropavlovsk und Paratunka finden in 2-3* Hotels statt. Die Zeltplätze befinden sich meist abgelegen in der Wildnis und haben keinerlei Einrichtungen. Warme Thermalquellen, deren heilsame Wirkung wir genießen und natürlich der Blick auf die Vulkane entschädigen für den Komfortverzicht. Ein Sanitär- und Küchenzelt steht zur Verfügung, saubere Flüsse und Quellen versorgen uns mit reichlich frischem Wasser. Die im Programm genannten Wanderungen erfolgen meist in weglosem Gelände, gute Kondition ist erforderlich, alpinistische Erfahrung wird nicht benötigt. Für die 3-tägige Flusswanderung ist keine Vorkenntnis notwendig.
Wir reisen in den fernen Osten Russlands und freuen uns auf ein überwältigendes Naturerlebnis, das nur wenige Teile der Erde bieten können. Der erste Reisetermin berücksichtigt das Sonnenwendfest der Ureinwohner in Zentral-Kamtschatka.

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • Zu Fuß und mit 6x6Allrad-LKW über die abgelegene Halbinsel
  • Aktive Vulkane, Calderas und heiße Quellen
  • Zu den Korjaken und Ewenen in Zentral-Kamtschatka
  • Wander- & Erlebnisreise zwischen Vulkanen, Bären und Wildnis
  • 3-tägige Flusswanderung auf der Bystraja

Unsere Leistungen

Im Preis enthalten

  • Flug mit Aeroflot, Rossiya o.a. Linienfluggesellschaften München oder Berlin - Petropavlovsk und Petropavlovsk - München oder Berlin
  • Sämtliche Transfers im 6x6Allrad-LKW
  • Deutschsprachige Fach-Reiseleitung
  • Zusätzlich lokale Begleitmannschaft mit Fahrer, Köchin und Helfer
  • 4 x Übernachtungen in landestypischen Hotels
  • 3 x Übernachtungen in Hütten und Privatunterkünften (Mehrbettzimmer)
  • 12 x Übernachtungen in Zeltcamps mit Aufenthalts- und Küchenzelt
  • 3-tägige Flusswanderung auf dem Bystraja-Fluss mit Bootscrew
  • Eintritt in Thermalbäder und ins Museum in Esso
  • Sämtliche Genehmigungen vor Ort
  • Reisesicherungsschein

Nicht im Preis enthalten

  • Flug ab anderen Abflugorten in auf Anfrage
  • Verpflegungskasse ca. 220 €
  • Visakosten (ca. 130 €)
  • Optionale Ausflüge, Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherungen

Termine & Preise

Einzelzimmerzuschlag:  140 € (3 Nächte)
Einzelzeltzuschlag: € 140

Teilnehmerzahl: 10 – 14 Personen
Kleingruppenaufpreis bei 8-9 Personen: € 240

Privat-Reise ab 6 Personen auf Anfrage

Preise in € pro Person im Doppelzimmer/-zelt
Code
Tourbeginn Petropavlovsk
Tourende Petropavlovsk
Preis
Bemerkungen
Code
KAEX0611
Tourbeginn Petropavlovsk
12.06.2021
Tourende Petropavlovsk
02.07.2021
Preis
4680 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0621
Tourbeginn Petropavlovsk
26.06.2021
Tourende Petropavlovsk
16.07.2021
Preis
4680 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0711
Tourbeginn Petropavlovsk
03.07.2021
Tourende Petropavlovsk
23.07.2021
Preis
4680 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0721
Tourbeginn Petropavlovsk
17.07.2021
Tourende Petropavlovsk
06.08.2021
Preis
4870 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0731
Tourbeginn Petropavlovsk
24.07.2021
Tourende Petropavlovsk
13.08.2021
Preis
4870 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0811
Tourbeginn Petropavlovsk
07.08.2021
Tourende Petropavlovsk
27.08.2021
Preis
4870 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0821
Tourbeginn Petropavlovsk
14.08.2021
Tourende Petropavlovsk
03.09.2021
Preis
4870 €
Bemerkungen
-
Code
KAEX0831
Tourbeginn Petropavlovsk
28.08.2021
Tourende Petropavlovsk
17.09.2021
Preis
4680 €
Bemerkungen
-
Detailprogramm jetzt kostenlos anfordern
Ihr Termin ist nicht dabei? Wir finden zusammen mit Ihnen die richtige Tour zu Ihrem Wunschtermin.

Wichtige Hinweise

Verlängerungsprogramme auf Anfrage

  • Zusatznacht in Petropavlovsk: € 60,- p.P./DZ
  • Stopp in Moskau 3 Tage/ 2 Nächte: ab € 390.- inkl. Transfers, deutschsprachige Stadtbesichtigung, 2 ÜN/DZ

Einreise
Reisepass (mind. 6 Monate nach Reiseende gültig) und Visumpflicht!
Erforderliches Einladungsschreiben und Informationen zur Visumbeantragung erhalten Sie von uns.

Impfschutz
Es sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben!

Anforderungen

Gute Kondition für mittelschwere Wanderungen mit Tagesgepäck ist erforderlich (2–5 h). Bei den Vulkantouren sind zusätzlich Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, jedoch keine alpinen Erfahrungen nötig (8–12 h, mit täglich max. +/–1800 Hm, max. Höhe 2800 m). Durchhaltevermögen bei unstabilen Wetterverhältnissen und Komfortverzicht bei den Zeltübernachtungen sind notwendig. An einigen Tagen ist mit langen Transferzeiten zu rechnen. Ein Schlafsack (Komfortbereich bis –5 °C) sowie eine Isomatte sind bitte mitzubringen.

Hinweise

  • Sofern zur Durchführung der Reise eine Mindestteilnehmerzahl angegeben ist, kann der Veranstalter bis spätestens 29 Tage vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten, sollte diese nicht erreicht sein.
  • Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung bzw. –änderung erforderlich werden. Die Reise nach Kamtschatka hat Expeditionscharakter und wir behalten uns Änderungen im Programmablauf vor.

Allgemeine Zahlungsmodalitäten

  • Zehn Tage nach Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig
  • Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig (wenn nicht anders vereinbart)

Abweichende Stornobedingungen

  • bis zum 45. Tag vor Reisebeginn 10 %
  • ab 44. bis 32.Tag vor Reisebeginn 15 %
  • ab 31. bis 15. Tag vor Reisebeginn 25 %
  • ab 14. bis 8. Tag vor Reisebeginn 45 %
  • ab 7. bis 1. Tag vor Reisebeginn 60 %
  • am Abreisetag oder bei Nichtantritt 80 %

Wir pflanzen Bäume für ein grünes Klima

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?