Selbstfahrertour - Alaska Explorer

Die Höhepunkte dieser Alaska Selbstfahrer Reise auf einen Blick

  • Die Höhepunkte Alaska"s zusammengefasst in einer individuellen Mietwagenrundreise
  • Mit dem Buschflugzeug an die Küste des Katmai Nationalparks mit unvergesslichen Bärenbeobachtungen
  • Einzigartige Tierbeobachtungen (Grizzly Bären, Elche, Wölfe,...) im Denali Nationalpark am Fuße des höchsten Berges Nordamerikas, dem Denali (6.194 m)
  • Bootstour zum Columbia Gletscher, der hier gewaltige Eismassen in den Pazifik kalbt (fakultativ)
  • Bootstour und einmalige Berg- und Gletscherregionen im Kenai Fjords Nationalpark
  • Fjorde, Gletscher, Steilküsten, Robben- und Vogelkolonien und oft auch eine Begegnung mit Orcas und Buckelwalen
  • Möglichkeit für Rundflüge über faszinierende Gletscherlandschaften und Bermassive (fakultativ)

Mietwagenrundreise

Alaska ist der größte Bundesstaat der USA und bietet sicherlich die beeindruckendsten Landschaften der Erde. Diese Mietwagenreise lässt viel Zeit diese überwältigende Natur zu genießen und die Tierwelt zu beobachten (Bären, Elchen, Orcas, Buckelwale, Seeotter, usw.). Vom Boot aus bieten sich einmalige Perspektiven für schneebedeckte Berge, kalbende Gletscher und spektakuläre Fjorde.

Der Denali Nationalpark mit seinen weiten Tundralandschaften ist sicherlich ein unvergessliches Naturerlebnis. Einen Rundflug mit einem erfahrenen Gletscherpiloten von Talkeetna aus über die grandiose Berg- und Gletscherlandschaft der Alaska Range und zum Mount Denali, mit 6.194 m der höchste Berg Nordamerikas, sollte man sich nicht entgehen lassen (fakultativ). Der Nationalpark Denali bietet spannende Tierbegegnungen (Grizzlies, Wölfe, Elche, Karibus, Dallschafe etc.).

Durch schöne Naturlandschaften entlang des mächtigen Nenana Rivers und 200 km südlich des Polarkreises erreichen Sie die ehemalige Gold Rush Town Fairbanks. Hier erleben Sie die immer noch lebendige Geschichte der ehemaligen Goldgräberzeit. Danach geht es wieder in Richtung Süden bis zu den Tangle Lakes am Denali Highway. Über den Thompson Pass und durch den Keystone Canyon führt der Weg in das Hafenstädchen Valdez am Prince William Sound. Der Columbia Glacier ist ein absolut lohnendes Ziel - mit dem Boot kommt man sehr nahe an den Gletscherabbruch heran (fakultativ). Über den Glenn Highway erreichen Sie den Matanuska Glacier.

Auf der Kenai Halbinsel unternehmen Sie von Seward aus eine Bootstour in den Kenai Fjords Nationalpark zu kalbenden Gletschern, Buckelwalen, Seeottern, Seelöwen und Meeresvögeln. Für besonders Naturaktive bietet sich eine weitere Ausflugsmöglichkeit für eine Kajak- oder Kanutour durch wunderschöne Fjordlandschaften (fakultativ).

Berggipfel, aktive Vulkane und Gletscher umrahmen das Hafenstädtchen Homer. Die tiefblauen Gewässer der Kachemak Bay sind ein Dorado für Heilbuttangler. Von Homer aus unternehmen Sie mit dem Buschflugzeug einen Ausflug an die Küste des Katmai Nationalparks und beobachten die Grizzly Bären bei der Nahrungssuche. Die Bärenbeobachtungen hier sind ein tolles Naturerlebnis, nur wenige Plätze in Alaska bieten solche Möglichkeiten die Bären aus nächster Nähe in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten (Mehrtagesausflug mit Wildnislodgeaufenthalt auf Anfrage möglich).

Termine, Preise & Leistungen

CodeVonBisPreis
ALM01.06.2020
30.09.2020ab € 3.880,- p.P.

Termine (17 Tage)  ab/bis Anchorage

Teilnehmerzahl

ab 2 Personen

Leistungen

  • 16 Tage Mietwagen Kategorie „Compact“ (z.B. Chevrolet Sonic o. ä.), inkl. unbegrenzte Freimeilen; CDW-Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt; Zusatzhaftpflichtversicherung US $ 1 Mio.; alle Steuern und Flughafengebühren, Eintrag 2. Fahrer (andere Mietwagenkategorie auf Anfrage möglich)
  • 16 Übernachtungen im DZ in Hotels, Lodges, Cabins und Gästehäusern
  • 8x Frühstück und 1x Lunch
  • Ausflug mit dem Buschflugzeug an die Küste des Katmai
    Nationalparks (6-7 Std.)
  • Ganztägige Busfahrt zum Wonder Lake im Denali Nationalpark inkl. Nationalparkgebühr
  • 6-stündige Bootstour im Kenai Fjords NP inkl. Lunch und Nationalparkgebühr
  • 6-stündige Bootstour zum Columbia Glacier im Prince William Sound
  • Reiseunterlagen, Reiseführer und Landkarte Alaska

Nicht eingeschlossen

  • Langstreckenflüge (gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot)
  • Benzin, Sonstige Verpflegung und Getränke
  • Gebühr für ESTA-Einreisegenehmigung (z.Zt. US$ 14,-)
  • Trinkgelder / Persönliche Ausgaben
  • Fakultative Ausflüge und Reiseversicherungen

Einreise

Gültiger EU-Reisepass. Zudem muss ein elektronischer Fragebogen (ESTA) online ausgefüllt werden (kostenpflichtig), diesen finden Sie auf folgender Internetseite: esta.cbp.dhs.gov

Schwierigkeitsgrad 1

Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich.

Hinweis Bärenbeobachtung Katmaiküste:

Bitte beachten Sie die begrenzte Kapazität. Wir empfehlen deshalb eine frühzeitige Buchung dieses Programmes damit wir Ihnen dieses einzigartige Naturerlebnis auch ermöglichen können. Je nach Wunsch und Verfügbarkeit können wir gerne einen Mehrtagesaufenthalt auf einer Wildnislodge für Sie einbuchen.

Zahlungs- und Stornobedingungen

Bitte beachten Sie, dass für diese Reise folgende gesonderte Stornobedingungen gelten:

  • Anzahlung 30% innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung, Restzahlung 60 Tage vor Reisebeginn.
  • ab Einbuchung bis 90 Tage vor Reisebeginn 30 % des Reisepreises
  • 89 Tage bis 30 Tage vor Reisebeginn 40 % des Reisepreises
  • 29 Tage bis 15 Tage vor Reisebeginn 60 % des Reisepreises
  • ab 14 Tagen bis Reisebeginn 90 % des Reisepreises

Hinweis

Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann eine Routenumstellung erforderlich werden. Bitte beachten Sie, dass die Flüge an die Katmaiküste nur bei guten Sichtbedingungen möglich sind. Bei schlechtem Wetter kann es ggf. zu Verzögerungen kommen.

Individuelles Angebot

Selbstfahrertour - Alaska Explorer

> Jetzt unverbindlich anfragen

Nach Oben