Peru - Im Land der Inkas

Die Höhepunkte dieser Peru Reise auf einen Blick

  • 4 Tage Santa-Cruz-Trek (Cordillera Blanca) mit Alpamayo-Basislager
  • 5 Tage Trekking von der Wiege des Inkagoldes (Choquequirao) über unbekannte Pfade bis zum „Hintereingang“ von Machu Picchu
  • Kolonialpracht in Cusco und Lima entdecken
  • Landidylle am Fuße des Ausangate, Rafting und Regenbogenberg
  • Von Choquequirao, der Wiege des Inkagoldes, bis nach Machu Picchu
  • Lima, die Stadt der Könige und Santa-Cruz-Trek in der Weißen Kordillere
  • Naturwunder Regenbogenberg und Wildwasserrafting

Peru - Wandern im Inkareich

Peru, einst Zentrum des Inkareiches, versetzt seit Jahrhunderten seine Besucher in Staunen. Wir erleben auf dieser Gruppenreise, welche als abwechslungsreiche Wanderreise durch Peru geplant ist, die schönsten Orte Südamerikas und tauchen ein in die Geschichte der Inka. Wir sind bei dieser Gruppenreise auf spannenden Trekkingrouten in drei völlig unterschiedlichen Bergregionen unterwegs: Auf nach Peru!

Die Fahrt in den Norden bringt uns mitten ins Herz des Bergsteigerparadieses. Der 4-tägige Santa-Cruz-Trek zählt mit seiner farbenfrohen Vegetation zu den schönsten Wanderrouten der Anden und führt mitten durch die höchste tropische Bergkette der Welt, mit ihren Eisriesen Huascarán (6798 m), Alpamayo (5947 m) und Taulliraju (5830 m). Unsere Camps liegen spektakulär umgeben von schneebedeckten Gipfeln. Die Aussicht zum Alpamayo, der als einer der schönsten Berge der Welt gilt, und der ergreifende Blick vom höchsten Pass Punta Union (4750 m) auf die umliegenden Gletscher lassen uns schnell alle Anstrengungen dieser Wanderreise vergessen.

Ein panoramareicher Flug bringt uns in die pittoreske Stadt Cusco. Fernab der Zivilisation wandern wir auf einsamen Pfaden durch die Vilcabamba-Gebirgswelt bis zur versteckten Festung Choquequirao. Auch sie blieb den spanischen Eroberern jahrhundertelang verborgen und wird auch heute noch kaum besucht. Nur auf einer Wanderung zu Fuß, durch die tiefe Schlucht des Apurímac-Flusses, ist die alte Ruinenanlage erreichbar. Und anstatt wie die meisten Trekker hier umzukehren, wandern wir über kaum bekannte Inkapfade weiter bis zum Pass San Juan (4100 m), dessen Aussicht als eine der schönsten im Süden des Landes gilt. Und ganz plötzlich, umgeben und bereichert von purer Ursprünglichkeit, einer märchenhaften Pflanzenwelt und dem Blick auf die Spitzen der Salcantay-Kette, stehen wir am „Hintereingang“ von Machu Picchu. Treten Sie ein!

Doch auch nach Machu Picchu hat Peru noch viel zu bieten: Am Fuße des 6384 m hohen Ausangate erwartet uns ein abenteuerliches Rafting in landschaftlicher Idylle und der krönende Abschluss Ihrer Wanderreise – der farbenprächtige Aufstieg zum Regenbogenberg Vinicunca (5000 m) und hinab durchs rote Tal (Red Valley).

Termine, Preise & Leistungen

CODEVONBISPREIS
INK050925.05.201915.06.2019€ 4.250,00
INK060915.06.201906.07.2019€ 4.250,00
INK070920.07.201910.08.2019€ 4.550,00
INK090914.09.201905.10.2019€ 4.250,00

Landprogramm ohne Flug

€ 3.150,-

Einzelbelegung

Einzelzimmer: € 380,00 

Teilnehmerzahl

7 - 12 Personen

Leistungen

  • Flug ab/an Frankfurt/M. nach Lima inkl. Tax (andere Abflughäfen auf Anfrage, ggf. mit Aufpreis)
  • Inlandsflüge Lima – Cuzco und zurück inkl. Tax
  • Alle Transfers im Privatbus; 2x im komfortablen, öffentlichen Fernreisebus an/ab Huaraz
  • Zugfahrt Aguas Calientes – Ollantaytambo in der Touristenklasse
  • 10 Übernachtungen in landestypischen 3-Sterne-Hotels im DZ mit DU/WC, 1 Übernachtung in der Cuisipata Rural river Lodge im DZ mit Gemeinschaftsbad, 8 Übernachtungen im 2-Pers.-Zelt
  • 10x Vollpension (3x Mittag als Lunchpaket), 3x Halbpension, 6x Frühstück, 1x Mittag
  • 12 geführte Wanderungen
  • Begleitmannschaft beim Trekking (Koch, Mulitreiber, Mulis)
  • Stellung der Ausrüstung beim Trekking (Kuppelzelt, Therm-a-Rest Isomatte, Kochausrüstung, bei Bedarf Daunenjacke für den Santa-Cruz-Trek)
  • Erste-Hilfe-Set, Satellitentelefon, Sauerstoffflasche und und ein Begleitpferd für die Gruppe
  • Wildwasserrafting und Stellung der Ausrüstung (Raft, Schwimmweste, Paddel, Helm)
  • Nationalparkgebühren und Eintritte: Huascarán-Nationalpark, Wilcawain, Choquequirao und Machu Picchu
  • Ticket für Aufstieg zum Montana Picchu oder Huayna Picchu (begrenzte Verfügbarkeit)
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung ab Lima/ an Cuzco

Nicht im Preis eingeschlossen

  • Reiseversicherung
  • Rail & Fly ab allen dt. Bahnhöfen: ab € 75,–
  • Sonstige Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Schwierigkeitsgrad 3

Reisen mit Wanderungen wie in Kategorie 1 und 2 beschrieben, aber auch teilweise Wanderungen, die gute Trittsicherheit erfordern. Längere steile Auf- und Abstiege mit Gehzeiten von 4 bis 7 Stunden und Höhenunterschiede von bis zu 1.000 Metern. Gute Kondition und stabile Wanderschuhe sind erforderlich. Der Einsatz von Wanderstöcken wird bei Trittunsicherheit empfohlen, ist aber auch für Trittsichere oft eine Erleichterung. Zum Teil sind an ausgiebigeren Wandertagen auch Alternativen möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Allgemeine Zahlungsmodalitäten

  • Zehn Tage nach Reisebestätigung wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig (wenn nicht anders vereinbart)
  • Vier Wochen vor Reisebeginn wird die Restzahlung fällig (wenn nicht anders vereinbart)
  • Bei Reisen, die mit einer Mindestteilnehmerzahl ausgeschrieben sind, ist für den Fall des Nichterreichens ein Rücktritt vom Reisevertrag seitens des Veranstalters bis spätestens 23 Tage vor Reisebeginn möglich.

Detailprogramm anfordern

Peru - Im Land der Inkas

> Jetzt unverbindlich anfragen

Nach Oben

Detailprogramm anfordern

Peru - Im Land der Inkas

> Jetzt unverbindlich anfragen

Suche

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

Tel.: 0711 - 57 98 89 oder per E-Mail
Wir sind gerne für Sie da!

Unsere Empfehlung:
LTA Versicherung

LTA

Wir pflanzen Bäume für ein grünes Klima

Grünes Klima