Ecuador & Galapagos Inseln

Die Höhepunkte dieser Reise auf einen Blick

  • 8 Tage Galapagos intensiv
  • Besucher der quirligen Hauptstadt Quito
  • Baden in den herrlich temperierten Quellen von Papallacta
  • Zugfahrt über die Teufelsnase
  • Tierbeobachtung auf Tintoreras
  • Wandern am Chimborazo

Facettenreiches Ecuador: Vulkanwelten & Tierparadies Galapagos

Der nach der Äquatorlinie benannte Andenstaat zählt zu den vielfältigsten Ländern Südamerikas: Bergpanoramen, Indigenakulturen, Kolonialstädtchen und Regenwald auf engstem Raum! Eines der letzten Paradiese besuchen wir im Anschluss: Auf den Spuren von Charles Darwin durchkreuzen wir die wundersame Inselwelt des Galapagos-Archipels. Schildkröten, Seelöwen, Meeresechsen, Blaufußtölpel und mit Glück auch Pinguine bekommen wir hier vor die Linse. Willst du die auch sehen? Dann komm mit!

Die Galapagos-Inseln befinden sich ca. 1.000 Kilometer vor dem ecuadorianischen Festland. Mit dem südamerikanischen Kontinent waren die vor ungefähr vier Millionen Jahren aus unterseeischen Tiefen des Pazifiks aufgestiegenen Vulkaninseln nie verbunden. Die tierischen Bewohner der Insel müssen also einst auf beschwerlichen, meist unfreiwillig zurückgelegten Wegen auf die Inseln gekommen sein. Die jungen Lavafelsen verlangten denjenigen große Anpassungsleistung ab, die diese lange Reise durch die Luft, im Gefieder von Vögeln versteckt oder an ein Stück Treibholz geklammert überlebten. Wer es geschafft hatte, entwickelte sich gezwungenermaßen zu einem Spezialisten im Überleben in dieser existenzfeindlichen Umgebung. Auf diese Weise entstand eine Tier- und Pflanzenwelt, die weltweit einmalig ist. Drei Viertel aller auf Galapagos lebenden Tiere sind endemisch, das heißt es gibt sie nur an diesem einen Ort. Galapagos-Schildkröten, Darwin-Finken und Meerechsen finden sich in dieser Ausprägung nirgends sonst auf der Erde. Auch wenn die Artenvielfalt wesentlich kleiner als auf dem Festland ist, so ist die Bandbreite der auf den Inseln lebenden Arten einmalig. Pinguine, Seelöwen und Albatrosse fühlen sich wegen des kalten Wassers wohl, Flamingos, Schildkröten und Leguane genießen die Wärme an Land. Natürliche Feinde kennen die Tiere auf den Galapagos-Inseln nicht. Die meisten ernähren sich von Pflanzen und aus dem Meer. Dies ist der Grund dafür, dass die Tiere sehr zutraulich dem Menschen gegenüber sind, der vor rund 500 Jahren den Weg auf die Galapagos-Inseln gefunden hat.

Termine, Preise & Leistungen

CODEVONBISPREIS
ECU020006.02.202023.02.2020€ 4.998,00
ECU030005.03.202022.03.2020€ 4.998,00
ECU070016.07.202002.08.2020€ 5.298,00
ECU080013.08.202030.08.2020€ 5.298,00
ECU090010.09.202027.09.2020€ 4.998,00
ECU100015.10.202001.11.2020€ 4.998,00
ECU110012.11.202029.11.2020€ 4.998,00
ECU120010.12.202027.12.2020€ 5.349,00

 

Einzelzimmerzuschlag: € 530,00

Flüge:

Flug ab/bis Frankfurt inklusive

Berlin/Düsseldorf/München: € 125,00

Wien: € 250,00

Zürich: € 300,00

Hin- und Rückflug ggf. mit Umstieg in Madrid, Rückflug zusätzlich mit Umstieg in Quito oder Guayaquil

Teilnehmerzahl  

4 – 14 Personen

Leistungen

  • Flug mit Iberia und LATAM Airlines Ecuador in der Economyclass nach Quito, von Guayaquil nach Baltra und zurück von San Cristóbal
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Reisebus, Chivas (traditioneller Bus mit offenen Seiten), Pick-ups und öffentlichen Schnellbooten
  • 16 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-hosterias/-lodges (8 davon einfach) in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 16 x Frühstück, 6 x leichtes Mittagessen, 6 x Picknick, 8 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf (außer Galapagos-NP-Gebühr)
  • Deutschsprachige Reiseleiterin und tlw. zusätzlich spanischsprachige lokale Naturführer
  • Reisepreissicherungsschein

    Nicht im Preis eingeschlossen

    • Übrige Verpflegung und Getränke, Restaurantbesuche
    • Nationalparkeintritt Galapagos (ca. 100 USD)
    • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
    • Reiseversicherungen

    Schwierigkeitsgrad 1:

    Reisen mit leichten Wanderungen bis zu einer maximalen Dauer von 2 bis 3 Stunden über deutlich gekennzeichnete Wanderwege zum Teil unbefahrene Schotterstraßen, sanfte An- und Abstiege und Höhenunterschiede bis zu 300 Metern. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind nicht erforderlich

    Einreise:

    Reisepass, Gültigkeit mindestens 6 Monate über Reiseende hinaus.

    Gesonderte Stonobedingungen:

      • bis 46 Tage vor Reiseantritt 20 % des Reisepreises
      • ab dem 45. bis 30. Tag vor Reiseantritt 40 % des Reisepreises
      • ab dem 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt 65 % des Reisepreises
      • ab dem 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 85 % des Reisepreises
      • ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 90 % des Reisepreises

        Detailprogramm anfordern

        Ecuador & Galapagos Inseln

        > Jetzt unverbindlich anfragen

        Alle Reisen im Überblick

        Ecuador Gruppenreisen

        Ecuador Individualreisen

        Dieses Reiseziel haben wir leider nicht als Individualreise im Programm.

        Nach Oben

        Detailprogramm anfordern

        Ecuador & Galapagos Inseln

        > Jetzt unverbindlich anfragen

        Suche

        Ecuador Gruppenreisen

        Ecuador Individualreisen

        Dieses Reiseziel haben wir leider nicht als Individualreise im Programm.

        Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine Beratung?

        Tel.: 0711 - 57 98 89 oder per E-Mail
        Wir sind gerne für Sie da!

        Unsere Empfehlung:
        LTA Versicherung

        LTA

        Wir pflanzen Bäume für ein grünes Klima

        Grünes Klima